Herzlich willkommen

LogoSchön, dass Sie zu mir gefunden haben.

Ich glaube, wir alle kennen das Gefühl im Alltag permanent auf äußere Einflüsse zu reagieren.
Verliere ich dabei nicht den Kontakt zu mir selbst?
Herauszufinden, was die individuellen Potenziale sind, kann unterdessen eine große Herausforderung darstellen.

Die Atemtherapie/ Atempädagogik ist eine atemzentrierte Körper- und Bewegungsarbeit. Der Mensch wird in dieser Arbeit in seiner Ganzheitlichkeit als ein empfindender, fühlender und denkender Mensch angesprochen.

Wesentlich für die Atemarbeit ist, zu erfahren und zu lernen, den Atem zuzulassen sowie den eigenen Körper in der Ruhe und auch in der Bewegung wahrzunehmen und zu spüren.
So wird es möglich, stressbeladene Situationen leichter zu meistern, Gelassenheit und Ruhe in das eigene Tun zu bringen und die Sinneswahrnehmung zu schulen.

Nadine Mathes